Eine Wanderung im Kette vulkanischer Hügel oder eine Wanderung im Sancy verführen Sie? Natur, grüne Vulkanlandschaften locken Sie? Vergessen Sie nicht, dass Sie in den Bergen wandern werden. Überprüfen Sie vor Ihrer Abreise die Wettervorhersage, um Stürme und Hitzewellen zu vermeiden. Um Ihre Wanderroute in der Auvergne auszuwählen, ist es wichtig, die Schwierigkeit der Route an Ihre körperlichen Fähigkeiten und Ihr Training anzupassen. Die Kilometerzahl sowie die Höhenmeter sind zu studieren, bevor man die Schuhe anzieht und losfährt!

Die Wahl der richtigen Wanderung in der Auvergne

In der Auvergne sind mehrere hundert Kilometer Wanderwege markiert. Außerdem finden Sie Wanderungen mit unterschiedlichen Entfernungen, Dauern und Schwierigkeitsgraden. Je nach Saison, je nach Ihren Wünschen (Fauna, Flora, Panoramen, Seen usw.) und Ihren Fähigkeiten kann das Fremdenverkehrsamt der Auvergne VolcanSancy Sie bei Ihrer Wahl unterstützen!

Auf Video !

IGN-Karten und Reiseführer sind in unserem erhältlich Rezeptionen. Finden Sie auch Wanderblätter und GPX-Tracks zum Download. Wanderungen ein Obdachlosigkeit (Schleife der Kuppeln, Schleife von Sancy, GR30…) über mehrere Tage durchqueren Sie unser Gebiet und ermöglichen Ihnen, zwischen Seen und Vulkanen zu wandern.

Auch ganzjährig zu finden in die Tagesordnung, thematische Wanderungen (Vulkane, Schneeschuhe etc.) in Begleitung Mittelgebirgsführer.

A. Monier

Unsere Tipps für Wanderungen in der Auvergne

  • Überprüfen Sie vor Ihrer Abreise die Wettervorhersage, um Stürme und Hitzewellen zu vermeiden.
  • Bleiben Sie auf markierten Wegen, um Schäden an der Vegetation und eine Schwächung des Bodens zu vermeiden.
  • Schließen Sie beim Durchqueren von Privatgrundstücken die Schranken und meiden Sie Herden
  • Pflücken Sie keine Blumen und Pflanzen
  • Achten Sie darauf, keinen Abfall auf Ihrem Weg zu hinterlassen
  • Halten Sie Ihren Hund an der Leine, um Schäden zu vermeiden
  • Informieren Sie sich über das Wetter, bevor Sie zu einem Wander- oder Mountainbike-Wochenende aufbrechen
  • Wildcampen ist verboten, Biwakieren (Aufstellen bei Sonnenuntergang und Aufbruch bei Sonnenaufgang) entlang eines Wanderwegs ist jedoch nach vorheriger Zustimmung des Eigentümers erlaubt. Völlig verboten am Guéry-See, auch beim Durchstreifen
  • Bringen Sie mindestens eine Flasche Wasser, einen Hut, Wanderschuhe und der Jahreszeit und der Höhe entsprechende Kleidung mit.
  • Vergessen Sie nicht Ihr aufgeladenes Smartphone
  • Besuchen Sie unsere Seite Biwak und gute Praktiken

Mhikes, eine Führungsanwendung

Mhikes ist eine kostenlose App. Die GPS-Navigation ist auch außerhalb der Netzabdeckung zuverlässig, da die Routen nach dem Herunterladen offline verfügbar sind.

Darüber hinaus bietet Ihnen Mhikes Inhalte zur Umwelt (Natur, Kulturerbe).

  • Laden Sie die Anwendung aus dem App Store (Iphone) oder Google Play (Android) auf Ihr Smartphone herunter
  • Erstellen Sie Ihr Konto (mit Ihrer E-Mail oder mit Facebook)
  • Wählen Sie Ihren Kurs auf der Karte und laden Sie ihn herunter (bevor Sie zum Kurs gehen)
  • Lassen Sie sich zum Ausgangspunkt der Wanderung und dann während Ihrer gesamten Reise führen

Bis heute sind fast 50 Routen (aus den 27 Gemeinden des Gebiets der Auvergne VolcanSancy) in der Mhikes-Anwendung referenziert:

  • Wanderungen von 30 Minuten bis 5 Stunden
  • Mountainbike-Strecke
  • Radweg

Weitere Kurse werden regelmäßig hinzugefügt.


Die Operation wurde dank der finanziellen Unterstützung des Staates und des Regionalrats der Auvergne Rhône Alpes durchgeführt

War dieser Inhalt für Sie nützlich?