Auch in den Bergen können die Temperaturen hoch sein. Das Baden in der Auvergne wird dann zu einer sehr beliebten Sommeraktivität. Zwischen Seen, Maaren, Talsperren ... gibt es viele Wasserflächen für Jung und Alt.

Finden Sie heraus, wo Sie in der Auvergne VolcanSancy schwimmen können, und machen Sie mit den Füßen im Wasser das Beste aus Ihrem Tag.

Schwimmen im See La Tour d'Auvergne

Auf Video !

Dank der Bemühungen der Gemeinde La Tour d'Auvergne wurde der See 2009 erstmals mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Seit 2013 wird ihm das Label jedes Jahr verliehen. Im Jahr 2023 beantragte die Gemeinde keine Erneuerung der Blauen Flagge. Mit der Blauen Flagge werden jedes Jahr Gemeinden und Yachthäfen ausgezeichnet, die dauerhaft eine Politik der Forschung und nachhaltigen Anwendung zugunsten einer hochwertigen Umwelt verfolgen. In diesem Auvergne-See wird das Schwimmen im Juli und August überwacht.

Einrichtungen

  • Spielplatz
  • Picknickplatz
  • Toiletten
  • Fischteich
  • Parken
  • Strand
  • Gewässer
  • Duschen
  • Hilfestation
  • Zugang für Reisebusse
  • Wohnmobile erlaubt
  • Bewachter Strand
  • Wifi-Internetzugang

Freier Wohnmobilstellplatz: 70 Stellplätze
Fläche: 5 Hektar
Maximale Tiefe: 6 m
Höhe: 1000 m

Andere Seen gibt es in der Auvergne VolcanSancy, aber das Schwimmen ist dort nicht erlaubt.

Sie sind Ausgangspunkt für schöne Almwanderungen, um sagenhafte Berglandschaften zu entdecken und sind ideale Orte für einen Familienausflug und ein Picknick mit den Füßen im Gras... Beschützen wir sie!

  • Stausee des Staudamms Bort-les-Orgues in Labessette
  • Guery-See
  • See Servieres

Zugang zum See Tour d'Auvergne

Vom Dorf La Tour d'Auvergne in Richtung Bagnols fahren.

Mehr erfahren


War dieser Inhalt für Sie nützlich?

Registrieren

Teilen Sie diesen Inhalt